Wireless Energy

Technikprojekte
// 5 Dezember 2015
IMG_9097

 

Mit dieser einfachen Schaltung kann man das Wunder der drahtlosen Energie haut nah erleben. Die Schaltung könnte man in zwei Teile aufteilen, einem Oszillator und einem Verstärker. Als Oszillator dient ein Ne555 welcher ein Tacktgeber IC ist. Mit ihm erzeugen wir ein Rechtecksignal, mit einem Tastverhältnis von 50:50. Dieses noch relativ schwache Signal schalten wir nun durch unseren Verstärker, genauergasagt ein Mosfet namens irfp460. Dieser verstärkt unser Signal und leitet es durch eine Lustspule mit ca. 10 Windungen. Die Spule sendet nun unser Signal, welches in Abhängigkeit von dem Kondensator 500Hz bis zu 1MHz frequent ist. Die nun abgesendete Frequenz empfangen wir mit einer zweiten Luftspule, welche am besten den gleichen Durchmesser hat. Die Windungszahl sollte höher oder identisch als die der Sendespule sein. Eine einfache LED löten wir an die Enden unserer „Empfangsspule“. Nun kann man mit den faszinierenden Versuchen starten.

Hier der Schaltplan:

Wireless Energy

Categories
Technikprojekte

Powered by themekiller.com anime4online.com animextoon.com apk4phone.com tengag.com moviekillers.com